Grafik: Beratung Informations- und Kontaktstelle für Menschen mit Behinderung


Informationen rund um das Thema „Leben mit Behinderung“

Hier können Sie Informationen und Beratung zu allen Möglichkeiten und Angeboten für Menschen mit Behinderung, insbesondere bezogen auf die Region Kassel, erhalten, z.B. über:

Freizeit und Bildungsangebote sowie Vernetzung

Die folgenden Angebote des fab e.V. werden zum großen Teil von ehrenamtlich Engagierten mit und ohne Handicap, organisiert. Die Mitarbeiterinnen der Informations- und Kontaktstelle unterstützen hier bei Bedarf und bieten einige der Aktivitäten selbst an:

Die aktuellen Termine sind hier zu finden.



Unterstützung bei der Wohnraumsuche

Eine der häufigsten Themen der Beratung sind Fragestellungen zu barrierefreiem Wohnraum (finden, gestalten, Wohnformen). Hier soll dabei geholfen werden, sich auf dem Wohnungsmarkt zu orientieren, eigene Wünsche und Bedürfnisse an eine Wohnung zu konkretisieren und erste Schritte zu einer Wohnung zu gehen. Fragen zu einer barrierefreien Ausgestaltung der Wohnung können in der Beratung thematisiert werden.


Projekt: Von Menschen mit Behinderung lernen

Wir vermitteln Ihnen ReferentInnen mit unterschiedlichen Behinderungen, die aus ihrem Alltag berichten, ihre Hilfsmittel präsentieren und Erfahrungseinheiten im Dunkeln, in der Stille oder mit dem Rollstuhl anbieten.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie eine solche Veranstaltung oder Unterrichtseinheit zum Thema Leben mit Behinderung anbieten wollen. Zum Beispiel für Ihre Schulklasse, Ihre Gruppe im Kindergarten, im Jugendzentrum, in ihrer Kirchengemeinde oder beim Nachbarschaftstreff.


Infoblatt „Selbstbestimmt leben“

„Selbstbestimmt leben“, das kostenlose Infoblatt des fab e.V. erscheint viermal im Jahr und „Selbstbestimmt leben“ ist als E-Mail-Rundbrief zu abonnieren bei: Birgit.Schopmans(at)fab-kassel.de oder liegt in gedruckter Form beim fab e.V. aus.


Kontakt

Ihre Ansprechpartnerinnen in der Informations- und Kontaktstelle, Birgit Schopmans und Angela Heitbrink sind selbst behindert. Daher kennen sie die Situation als Mensch mit Handicap aus eigener Erfahrung, sozusagen eine Beratung/ Unterstützung auf „Augenhöhe“. Wenden Sie sich gerne mit Ihren Fragen an:


Foto: Birgit Schopmans Birgit Schopmans
Diplom-Sozialpädagogin /
Peer Counselorin (ISL)
Telefon 0561.7 28 85-160
birgit.schopmans(at)fab-kassel.de


Telefonische Erreichbarkeit i. d. R.:
Mo. - Do.: 9 - 16 Uhr
Persönliche Termine für Informations- und Beratungsgespräche nach Vereinbarung


Foto: Angela Heitbrink Angela Heitbrink
Diplom-Pädagogin /
Sozialtherapeutin
Telefon 0561.7 28 85-161
angela.heitbrink(at)fab-kassel.de


Telefonische Erreichbarkeit i. d. R.:
Mo., Di. und Do.
Persönliche Termine für Informations- und Beratungsgespräche nach Vereinbarung



Link zur Ergänzenden unabhängigen Teilhabeberatung - EUTB Kassel
www.slin-ev.de