Grafik: Haus     Herzlich Willkommen beim fab!

Auch der fab nimmt die Corona Pandemie ernst und bittet alle Mitarbeiter*innen, Kund*innen und fab Interessierte um ihre Solidarität und soziale Verantwortung, um eine Weiterverbreitung des Erregers zu minimieren.
Wir möchten hier möglichst aktuell über die sich täglich verändernden Herausforderungen informieren:

Informationen für Mitarbeiter*innen:

• Wir informieren uns ständig, beobachten die Lage und besprechen täglich auch in Zusammenarbeit mit dem Betriebsrat die anstehenden Probleme und suchen gemeinsam nach geeigneten Lösungskonzepten.

• Gerne könnt ihr bei Fragen und Unsicherheiten im fab bzw. bei eurer zuständigen Praxisbegleiter*in nachfragen, wir erarbeiten gemeinsam Teamspezifische Lösungen!

• Da es weiterhin keine geeigneten Einmalmundschutze auf dem Markt gibt haben wir selbstgenähte Mundschutze in Auftrag gegeben (Link zur Nähanleitung), die wir nach Erhalt an die einzelnen Teams weitergeben. Sobald wieder zugelassene geeignete Mundschutze erhältlich sind, werden diese ausgeteilt.

• Beachtet bitte die Dienstanweisung haltet alle die Hygienetipps und Abstandsregeln ein (s. www.infektionsschutz.de), um euch und unsere Kund*innen zu schützen.

• Bei unklaren Grippesymptomen in Verbindung mit einem Kontakt mit einem Corona Erkrankten meldet euch bitte bei eurem Hausarzt oder unter 116 117. Was sind die Symptome für Corona?

• Alle Fortbildungsveranstaltungen für Assistent*innen sind bis zum 30.04.2020 abgesagt.

• Bitte wendet euch bei Fragen zu Dienstbesprechungen und Dienstplanänderungen an eure zuständige Praxisbegleiter*in.

• Die Aktuelle Entwicklung der Corona Pandemie und Vorgehensweisen entnehmt bitte den Seiten des Robert Koch Instituts (www.rki.de).

• Bitte informiert euch frühzeitig über den geänderten Fahrplan des NVV (www.nvv.de), damit evtl. eine Dienstplanänderung vorgenommen werden kann.

• Wir danken allen Assistent*innen für ihren engagierten und verantwortungsvollen Einsatz! Wir schaffen das, GEMEINSAM!


Informationen für Kund*innen:
• Die Ausbreitung des Virus schafft Verunsicherung und wir sind bemüht Team- und Kundenspezifische Lösungen zu suchen. Bitte wenden Sie/Ihr euch bei Fragen an Ihre/Eure zuständige Praxisbegleiter*in.
• Bitte die Hygienehinweise beachten.
• Siehe Kundenbrief


Informationen für alle fab Interessierte:
• Wegen der Corona-Krise müssen leider auch alle Veranstaltungen und offenen Freizeitangebote des freiRaum erstmal bis zum 30. April abgesagt werden.




Letzte Änderung vom 31. März 2020