Grafik: Assistenz Zeitung "SELBSTBESTIMMT LEBEN"


Hier finden Sie im Archiv die alten Ausgaben der Zeitung "SELBSTBESTIMMT LEBEN (ehemals "Aufstand der Betreuten")


Infoblatt "SELBSTBESTIMMT LEBEN" als Pdf-Dokument

Informationsblatt des fab e. V.
für Kassel und Umgebung
September - Dezember 2019

Wer die Zeitschrift regelmäßig per E-Mail erhalten möchte, teilt dies bitte
Birgit Schopmans, E-Mail: birgit.schopmans(at)fab-kassel.de, mit.

Inhalt:

Veranstaltungen:
INKLUSIONS-Workshop: Selbstverteidigung
Film über das Leben mit MS: „Immer und ewig“ - die unglaubliche Reise eines außergewöhnlichen Liebespaares
Menschen mit Lernschwierigkeiten früher und heute
Über die Hürden der unsichtbaren Behinderungen…
ALS-Treffen Kassel

Freizeit- und Gruppenangebote:
Frühstückstreff • Montagscafé • Offener Stammtisch • Doppelkopfabend
Spielenachmittag • Bastelgruppe • Dartgruppe: freiWURF Darts • Tischball

Inklusive Sportangebote des KSV Baunatal:
Inklusions-Fitness • Spiel und Sport für ALLE! • Unterwegs auf drei und zwei Rädern!
Yoga für Alle

Bunt Vermischtes:
Fab e.V. berät Menschen mit Behinderungen bei Diskriminierungserfahrungen
Barrierearme/barrierefreie Wohnungen zu vermieten
Lesetipp: „Nimmerlands Fluch“ von Salome Fuchs


Veranstaltungen

INKLUSIONS-Workshop: Selbstverteidigung

KSV Baunatal • Ju Jutsu

Sa., 19.10.2019, 14:30 – 17:30 Uhr
Max-Riegel-Halle, Altenritter Straße, 34225 Baunatal

Erlernt und eingeübt werden Grundtechniken, die in verschiedensten Alltagssituationen angewendet werden können. Der Spaß an Bewegung steht im Vordergrund.
Bei der Anmeldung bitte unbedingt Behinderungsart angeben!
Anmeldeschluss: Freitag, 27. September 2019
Teilnehmerzahl ist begrenzt. Teilnahme ist kostenlos.

Anmeldung bei Katharina Tielmann, Telefon: 0561/570599-20,
Mail: katharina.tielmann@ksv-baunatal.de, www.ksv-baunatal.de


nach oben zu Inhalt

 

Lust auf Kino? „Immer und ewig“ -
die unglaubliche Reise eines außergewöhnlichen Liebespaares

Ein Film über das Leben mit Multipler Sklerose

Mi., 23. Oktober, 20 Uhr und So., 27. Oktober, 18 Uhr
Cineplex Capitol Kino, Wilhelmsstraße 2A, 34117 Kassel

Immer und ewig – ein einzigartiger Kinoabend in ganz Deutschland: Am Mittwoch, den 23. Oktober um 18 Uhr wird der Film zeitgleich in über 50 deutschen Kinos gezeigt.

Niggi, leidenschaftlicher Fotograf und Tüftler, hat seine Annette schon gefunden. Das reiselustige Paar verbindet die unerschütterliche Liebe zum Leben, obwohl es auf eine harte Probe gestellt wurde. Seit nunmehr 20 Jahren ist Annette vom Hals abwärts gelähmt und rund um die Uhr auf Hilfe und Pflege angewiesen. Nun sind beide Ende 60, aber Niggi als visionärer Pragmatist fordert das Leben immer noch heraus: Kreuz und quer durch die Weltgeschichte zu reisen, wie früher, als sie noch nicht an MS erkrankt war. Dafür machte Niggi das Unmögliche möglich und baute einen Bus so um, dass sie allen Einschränkungen zum Trotz reisen können. Mutig und mit Witz und Charme begeben sie sich nun auf die Straßen Europas und ringen dem Leben ab, was immer es an Schönem für sie bereithält. Wie schafft es das einst junge und wilde Paar seit so langer Zeit immer wieder von neuem aufzubrechen?
Die Tochter der beiden, Filmemacherin Fanny Bräuning, begleitet die Eltern auf ihrer Reise ins Ungewisse und macht sich voller Neugier und Staunen auf die Suche nach Antworten auf die großen Fragen des Lebens und erzählt dabei die Geschichte einer großen Liebe.

nach oben zu Inhalt





Menschen mit Lernschwierigkeiten früher und heute

Eine Veranstaltung der Mensch zuerst Gruppe Kassel

Sa. 16. November (ganztägig),
ZSL ,Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel

Wir wollen über die NS –Zeit reden, und was wir daraus für die Teilhabe von Menschen mit Lernschwierigkeiten heute lernen wollen.
Nähere Informationen über Inhalte und Uhrzeit bei Cordula Markitz, barthcordula@hotmail.com

Weitere Termine der Mensch zuerst Gruppe Kassel:
Sa. 19. Oktober 2019, 11 bis 13 Uhr, ZSL, Samuel Beckett-Anlage 6, Kassel: Sitzung zum Thema Öffentlichkeitsarbeit
So. 15. Dezember 2019, 11 bis 13 Uhr, Ort: n.n., Weihnachtsfeier

nach oben zu Inhalt




Über die Hürden der unsichtbaren Behinderungen…

Erfahrungen und ehrenamtliches Engagement im Bereich funktionaler Analphabetismus
und zum Leben mit einer psychischen Beeinträchtigung

Do. 21. November, 18.30 Uhr
freiRAUM, fab e.V., Samuel Beckett Anlage 6, Kassel

Wenn jemand eine unsichtbare Behinderung hat, ist die Verführung groß, diese zu vertuschen. Das führt oft dazu, Nachteilsausgleiche nicht in Anspruch nehmen zu können. An dem Abend berichten die ReferentInnen darüber, wie sie es geschafft haben, diese Hürden zu überwinden und sich zu einer unsichtbaren Behinderung zu bekennen.

Alex Ernst hat erst als Junge Erwachsene das richtige Lesen und Schreiben gelernt, damit war sie eine von aktuell 6,2 Millionen Funktionalen AnalphabetInnen in Deutschland.
Zurzeit engagiert sie sich als Lerner-Aktivistin und Dozentin ehrenamtlich zu diesem Thema. Ihr Ziel: Kläre die Öffentlichkeit auf und schaffe Vorurteile aus der Welt.

Thomas Künneke geht mit seinem erworbenen Handicap (manche nennen es Posttraumatische Belastungsstörung/Depression) offen um und hat dabei häufig erfahren, dass er auf diesen Teil seiner Persönlichkeit reduziert wird. 2007 gründete er deshalb zusammen mit anderen Betroffenen den Verein Kellerkinder e.V. als Selbstvertretungsorganisation von Menschen mit seelischen Hindernissen.

Im Anschluss findet ein Austausch mit den ReferentInnen statt und eigene Erfahrungen können gerne eingebracht werden.

Eine Veranstaltung des fab-Projektes „Ehrenamt für Alle“, gefördert von Aktion Mensch.
GebärdendolmetscherInnen und eine Höranlage werden bei Bedarf von uns gestellt. Dafür melden Sie sich bitte bis 13.11.2019 bei Kezban Kilic, Tel.: 0561/72885-185 oder per E-Mail: kezban.kilic(at)fab-kassel.de

nach oben zu Inhalt




ALS-Treffen in Kassel

Eine Veranstaltung des ALS-mobil e.V.

Sa. 23. November 2019, 14 Uhr bis 18 Uhr
fab e.V., Samuel-Beckett Anlage 6, 34119 Kassel

Lebenswert leben mit ALS – ALS-mobil lädt ALLE Betroffenen, Angehörigen, Interessierten, Pflegekräfte und Freunde ganz herzlich zu einem Treffen ein. Kommt vorbei, lasst uns reden, essen und trinken.

Damit letzteres reicht, freuen wir von ALS-mobil uns über eine kurze Anmeldung per Mail an kassel@als-mobil.de

nach oben zu Inhalt




Bunt Vermischtes

 

Fab e.V. berät Menschen mit Behinderungen bei Diskriminierungserfahrungen
im Rahmen des ADiBe-Netzwerks Hessen

Menschen haben Probleme, eine Arbeit oder eine Wohnung zu finden, weil sie wegen ihrer ethnischen Herkunft, aufgrund ihres Geschlechts oder einer Behinderung abgelehnt werden, ihnen wird aus ähnlichen Gründen eine Beförderung verweigert, sie können bestimmte Verkehrsmittel nicht nutzen et cetera. In derartigen Fällen ist das ADiBe-Netzwerk Hessen eine Anlaufstelle. Das Netzwerk ist ein Zusammenschluss von derzeit 17 Organisationen, die langjährige Erfahrung in der psychosozialen oder rechtlichen Beratung von Menschen mit Diskriminierungserfahrung haben. Die einzelnen Organisationen sind auf unterschiedliche Diskriminierungsmerkmale oder Kombinationen von Merkmalen spezialisiert: zum Beispiel auf rassistische Zuschreibungen, Behinderung, sexuelle Identität, antimuslimische, antisemitische oder antiziganistische Diskriminierung und viele mehr.
Zum Thema Behinderung bietet der fab e.V. als Mitglied des Netzwerks Antidiskriminierungsberatung und Hilfe an. Die Beratung ist kostenlos, vertraulich und auf Wunsch auch anonym.

Ansprechpartnerin beim fab: Birgit Schopmanns, Telefon 0561.7 28 85-160, birgit.schopmans(at)fab-kassel.de

Büro des ADiBe-Netzwerkes in Kassel
Kleine Rosenstr. 3; 34117 Kassel
Telefon:0561 729 897 02
www.adibe-hessen.de/de

nach oben zu Inhalt




Barrierearme/barrierefreie Wohnungen zu vermieten

4-Zi-Wohnung in Kassel ab 01./15.10.
Zum 01.10. oder 15.10.2019 wird eine Wohnung in Kassel frei: 82 qm, 4 Zimmer, Küche, barrierefreies Bad. Kaltmiete 375 €, Nebenkosten 161 € zuzüglich Gas und Strom. Der Vermieter ist die GWG, die Wohnung ist aktuell noch bewohnt und kann besichtigt werden, bei Interesse bitte melden unter 0179 1064139.

2-Zimmer-Wohnung in Kassel ab 01.11.
Zum 01.11.19 wird in Kassel, Weidestraße (Fasanenhof) eine Wohnung frei: Im 1. OG, Fahrstuhl, 2 Zimmer, offene Küche, Bad mit befahrbarer Dusche, verbreiterte Türen (ca. 1m), Trockenraum und Kellerabteil im Keller, Rampe zur Haustür.
Bei Interesse bitte wenden an: Frau Richter, GSW, Tel. 0561 5705851

nach oben zu Inhalt


 

Lesetipp: „Nimmerlands Fluch“
von Salome Fuchs, Inklusionsbotschafterin im Bereich Funktionaler Analphabetismus

Was wäre, wenn alles, was du in deiner Kindheit über Peter Pan gehört hast, eine einzige Lüge ist?
Peter Pans Macht knechtet nicht nur Nimmerland – auch in die Menschenwelt gelangt er immer wieder, um sich dort von Kinderseelen zu ernähren.
Es gibt nur einen Ausweg aus diesem Albtraum: Fay.
Doch die kann nicht glauben, dass sie es sein soll, die Pan besiegen wird. Und hinter jeder Ecke scheint ein Geheimnis zu lauern, das darauf wartet, seine spitzen Krallen tief in das Fleisch der ahnungslosen Opfer zu schlagen.

Salome Fuchs ist dreißig Jahre alt und lebt mit ihrer Hündin in einer Autoren-und-Hunde-WG im schönen Berlin. Sie arbeitet als Lerner-Expertin und ist eine von der Aktion Mensch geförderte Inklusionsbotschafterin. Als Kind konnte sie die Welt der Bücher nicht entdecken, viele Abenteuer blieben ihr so verborgen. Selbst als Erwachsene waren ihr Buchstaben noch fremd. Dreißig kleine Feinde machten ihr das Leben schwer, weshalb sie zu den aktuell 6,2 Millionen funktionalen Analphabeten in Deutschland zählte. Erst als Erwachsene zog sie in die Schlacht um Rechtschreibung und Grammatik. Sie lernte richtig schreiben und lesen. Mittlerweile ist sie eine wahre Wortmagierin geworden und hat mit „Nimmerlands Fluch“ ihr erstes Buch geschrieben.
Quelle: bücher.de

Nimmerlands Fluch, Taschenbuch, 244 Seiten, 12,90 Euro
Verlag: Drachenmond-Verlag; 1. Auflage 2017
ISBN-13: 978-3959916752

Hinweis: Die Autorin, die im wahren Leben Alex Ernst heißt, berichtet am 21.11.2019 um 18:30 Uhr zur Thematik „Funktionaler Analphabetismus“ in einer Veranstaltung im freiRAUM des fab. e.V., organisiert vom Projekt „Ehrenamt für alle“ (siehe unter der Rubrik „Veranstaltungen“).

nach oben zu Inhalt




Freizeit- und Gruppenangebote

Frühstückstreff

Do., 10.10.2019, 10.30 Uhr
Do., 24.10.2019, 10.30 Uhr
Do., 07.11.2019, 10.30 Uhr
Do., 21.11.2019, 10.30 Uhr
Do., 05.12.2019, 10.30 Uhr
Do., 19.12.2019, 10.30 Uhr

freiRAUM, Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel

Birgit Schopmans und Deniz Kürtoglu laden zum Offenen Frühstück ein.

Wie wäre es, mitten in der Woche, in Gesellschaft mit anderen netten Leuten, gemütlich zu frühstücken? Mitzubringen sind nur etwas Hunger, Kaffee- oder Teedurst und der Wunsch, sich vielleicht mit dem Tischnachbarn / der Tischnachbarin in ein Gespräch verwickeln zu lassen. Kosten: 3,50 Euro.

Bitte einen Tag vorher unter Tel.: 0561.7 28 85 - 160 oder per E-Mail Birgit.Schopmans(at)fab-kassel.de anmelden!

nach oben zu Inhalt




Montagscafé

Montags ab 15 Uhr!

Ort: freiRAUM, Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel

Hier sind Menschen mit und ohne Behinderungen herzlich eingeladen. Beim Montagscafé können Menschen jeden Alters miteinander ins Gespräch kommen.
Es gibt Tee, Kaffee, kalte Getränke und ein wechselndes Kuchenangebot zu günstigen Preisen.

Infos:
Angela Heitbrink
, fab e. V. unter 0561.7 28 85-161,
Angela.Heitbrink(at)fab-kassel.de oder 0561.7 28 85-0.

nach oben zu Inhalt








Offener Stammtisch


Do., 26.09.2019, 18.30 Uhr
Bolero,

Schöne Aussicht 1a; 34117 Kassel

Do, 31.10.2019, 18.30 Uhr
Molos

Auedamm 23, 34121 Kassel

Do, 28.11.2019, 18.30 Uhr
Solino

Wilhelmshöher Allee 91, 34121 Kassel

Bitte rechtzeitig Anmelden / Änderung vorbehalten!

Der letzte Donnerstag jeden Monats ist Stammtischtag!

Denise Schäfer lädt zum: „Offenen Stammtisch für Menschen mit und ohne Behinderung und chronisch Kranke“ ein.

Hier treffen sich in barrierefreien Lokalitäten, welche sich ab und zu ändern, Menschen jeden Alters bei Speisen und Getränken zu Gesprächen über Themen die die Welt bewegen, aktuelles vom Tage oder auch privates. Mitzubringen sind nur der Wunsch:
• nach etwas Unterhaltung
• einen gemütlichen Abend zu erleben
• neue Leute kennen zu lernen.
Geselligkeit und Spaß ist das oberste Gebot dieser Runde. Gerngesehen sind natürlich auch immer neue Personen, die an dieser Stammtisch-Gemeinschaft teilnehmen möchten.

Interessierte können sich wenden an:
Denise Schäfer, 0157 / 77 86 28 82
E-Mail: denise.schaefer(at)fab-kassel.de


nach oben zu Inhalt

 





Doppelkopfabend

Di., 08.10.2019, 19.00 Uhr
Di., 22.10.2019, 19.00 Uhr
Di., 12.11.2019, 19.00 Uhr
Di., 26.11.2019, 19.00 Uhr
Di., 10.12.2019, 19.00 Uhr

Ort: freiRAUM, Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel

Wir bieten im freiRAUM einen Doppelkopfabend an. Dieser Termin findet in der Regel jeden 2. und 4. Dienstag im Monat um 19 Uhr statt. Wie wäre es sich mitten in der Woche gemeinsam mit anderen netten Leuten zu treffen und in einer gemütlichen Runde miteinander Doppelkopf zu spielen? Hast Du Lust, dann komm doch einfach mal vorbei. Mitzubringen sind nur gute Laune, Spaß am Doppelkopf spielen und falls vorhanden ein Kartenspiel für Doppelkopf: Wir freuen uns über jeden, der uns besuchen kommt und Lust hat mitzuspielen!!!

Nähere Informationen könnt Ihr bei Deniz Kürtoglu unter der Nummer 01577.9 27 06 11 erhalten!

nach oben zu Inhalt




Spielenachmittag

Sa., 02.11.2019, 14 - 17 Uhr
Sa., 30.11.2019, 14 - 17 Uhr, 3.Stock

freiRAUM, Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel

Wir spielen wieder gemeinsam verschiedene Gesellschafts- oder Kartenspiele; bei Letzterem z. B. Phase 10, SkiBo, Kniffel, Canasta, Romme‘, Wissenspiele & vieles mehr. Es können auch eigene Spiele mitgebracht werden! Kleine Snacks & Getränke werden zu freiRAUM-Preisen angeboten.

Wenn Ihr nun Lust bekommen habt, würden wir uns auf neue Spielpartner/- innen freuen.

Meldet euch bitte 3 - 4 Tage vorher bei:
Petra Kaper, Tel.: 0561 / 58 44 01 oder
Arnd Kunau, E-Mail: arndkunau(at)aol.com


nach oben zu Inhalt




Bastelgruppe

Sa., 26.10.2019, 11 - 17 Uhr
Sa., 23.11.2019, 11 - 17 Uhr
Sa., 14.12.2019, 11 - 17 Uhr

fab e.V., freiRaum, Samuel-Becket-Anlage 6, Kassel

Die ungemütliche Jahreszeit beginnt. Basteln macht jetzt wieder Spaß und in Gemeinschaft noch mehr.
Ich würde mich freuen, wenn ihr an den genannten Terminen mit eventuell neuen Ideen und Inspirationen vorbei kommt.
Bastelmaterialien stehen zur Verfügung, können aber gerne auch mitgebracht werden. Wir dekorieren dann den freiRAUM. Ihr könnt euer gebasteltes Werk gegen einen kleinen Unkostenbeitrag auch mit nach Hause nehmen.

Anmeldungen bis spätestens 3 Tage vorher an:
andi_siebert(at)web.de


nach oben zu Inhalt




Dartgruppe: freiWURF Darts

Mo., 14.10.2019, 17.30 Uhr
Mo., 28.10.2019, 17.30 Uhr
Mo., 11.11.2019, 17.30 Uhr
Mo., 25.11.2019, 17.30 Uhr
Mo., 09.12.2019, 17.30 Uhr
Mo., 23.12.2019, 17.30 Uhr

fab e.V., freiRAUM, Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel

Jeden zweiten und vierten Montag ab 17.30 Uhr treffen sich Menschen mit und ohne Behinderung im freiRAUM, um gemeinsam Dart zu spielen. Dazu gibt es ein Essen, welches wir selbst kochen oder bestellen. Die Kosten dafür betragen ca. 3,00 €. Die Getränke werden zu freiRAUM-Preisen angeboten.

Ansprechpartner: Pit Rauhöft
E-Mail: peter1959wolfgang(at)gmail.com
Tel.: 01573 562 5354


nach oben zu Inhalt

 



Tischball

fab e.V. (1. Stock), Samuel-Beckett-Anlage 6, Kassel


Jeden Mittwoch trifft sich die Tischball-Gruppe ab 17 Uhr in den Räumen des fab e.V.
Tischball ist eine Mischung aus Airhockey und Tischtennis. Diese Sportart ist ursprünglich eine Blindensportart und wird daher mit einer Dunkelbrille gespielt, um für jeden Spieler die gleichen Voraussetzungen zu schaffen.

Wir freuen uns selbstverständlich auf jeden interessierten Teilnehmer.
Anmeldungen bitte spätestens einen Tag vorher.
Ansprechpartner: Deniz Kürtoglu 0157 - 79 27 06 11

nach oben zu Inhalt






Inklusive Sportangebote des KSV Baunatal



Inklusions-Fitness

Mittwochs, 16:45 bis 17:45 Uhr
Fitness-Studio in der KSV Sportwelt, Altenritter Str. 37, 34225 Baunatal


Gemeinsam fitter werden. Trainieren an vielen Geräten, dazu werden kleinere unterschiedliche Übungen angeboten. Freunde, Partner und Familienmitglieder dürfen gerne mitmachen.

Anmeldung und weitere Infos: Katharina Tielmann, Telefon: 0561/570599-20
Mail: katharina.tielmann@ksv-baunatal.de, www.ksv-baunatal.de


nach oben zu Inhalt




Spiel und Sport für ALLE!

Freitags von 19.00 bis 20.30 Uhr
Im KSV SportCampus, Kirchbaunaer Str. 21, 34225 Baunatal


Eine Freizeitsport-Gruppe für alle, mit kleinen Aufwärmspielen bis hin zu großen Sportspielen wie Fußball, Badminton, Basketball. Die Freude an der Bewegung steht im Vordergrund.

Ansprechpartnerin: Katharina Tielmann, Telefon: 0561/570599-20
Mail: katharina.tielmann@ksv-baunatal.de, www.ksv-baunatal.de


nach oben zu Inhalt




Unterwegs auf drei und zwei Rädern!


Gemeinsame Touren mit Handbike und Liegefahrrad rund um Baunatal. Ab sofort. Termine und Strecken werden vorab in der Gruppe geplant.

Anmeldung und weitere Infos: Katharina Tielmann, Telefon: 0561/570599-20
Mail: katharina.tielmann@ksv-baunatal.de, www.ksv-baunatal.de


nach oben zu Inhalt



Yoga für Alle

Inklusionsangebot mit Jacqueline Schwind-Schrader


KSV Sportcampus, Baunataler Diakonie Kassel, Kirchbaunaer Str. 19, 34225 Baunatal

Lebenslust und Spannkraft – der Schlüssel für mehr Lebensqualität. Yogaübungen verbessern Balance, Koordinationsfähigkeit, Körperhaltung, Beweglichkeit und Kraft. Die Meditationen und Tiefenentspannung lassen innere Ruhe, Gelassenheit und Freude am Leben wachsen. Ob stehend, sitzend, liegend. Hier sind auch Teilnehmer besonders willkommen, die den Stuhl oder den Rollator als Stütz- oder Sitzmöglichkeit benötigen. Nichts muss - alles kann! - Das ist der Leitgedanke dieses Kurses!
Nur mit Voranmeldung!

Info zu den Terminen und Anmeldung: KSV Sportwelt, Altenritter Str.37 Baunatal,
www.ksv-baunatal.de, Tel. 0561 570599-21, katrin.eschstruth@ksv-baunatal.de


nach oben zu Inhalt


 

 

 

Die nächste Ausgabe von
„SELBSTBESTIMMT LEBEN“
erscheint Ende Dezember 2019!

 



Impressum:

Hrsg.:
Verein zur Förderung
der Autonomie Behinderter - fab e. V.

Redaktion:
Anita Grießer, Birgit Schopmans, Georg Riester

Spendenkonto:
fab e. V., Volksbank Kassel Göttingen,
IBAN-Nr.: DE75 5209 0000 0000 0077 22,
BIC: GENODE51KS1



Antrag auf Mitgliedschaft im fab e. V. unter
www.fab-kassel.de/download/Antrag_auf_Mitgliedschaft_im_fab_eV.pdf